Fließestrich

Energieeffizienz = Fließestrich

Der Fließestrich ist – wie der Name verrät – ein Nassestrich. Bei diesem Estrichtyp wird Trockenmörtel mit Wasser angerührt. Hinzu kommt ein Fließmittel, womit später Höhenunterschiede und Unebenheiten ausgeglichen werden (selbstnivellierende Oberfläche). Die klassischen Arbeitsschritte – also Verteilen, Verdichten, Abreiben und Glätten – sind beim Fließestrich nicht mehr notwendig.  Abhängig vom verwendeten Bindemittel gibt es unterschiedliche Arten von Fließestrichen, z. B. Zementfließestriche (CTF) sowie Calciumsulfat-Fließestriche (CFE). Alle Unterarten eignen sich als Heizestriche, da sie die einzelnen Heizelemente (z. B. Fußbodenheizung) zu 100% umschließen und somit eine effiziente Wärmeübertragung ermöglichen. Eine höhere Energieeffizienz bedeutet gleichzeitig niedrigere Heizkosten.

 

Zufriedenstellende Lösungen vom Fachbetrieb

Unsere Kunden haben sehr gute Erfahrungen mit Fließestrichen gemacht. Ob dieser Estrichtyp für Ihr Bauprojekt in Frage kommt, beantworten wir Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch. Sprechen Sie uns einfach an.